Patienteninformation

Verlust einer Kauebene durch fehlerhafte Prothetik

 

Nach dem Zahnverlust werden die entstandenen Zahnlücken mit Ersatzzähnen geschlossen. Die Ausrichtung der Ersatzzähne erfolgt am Restzahnbestand.

Im Laufe der Jahre unterliegt der Zahnersatz, z. B. durch weiteren Zahnverlust und Abnutzung, stetigen Veränderungen.

Fast unbemerkt geht dabei die bisherige Kauebene und der bisherige Zahnbogenverlauf verloren und es entwickelt sich daraus Zahnersatz mit einem schlechten Gesamtzustand und asymmetrisch auftretenden Kaukräften, die zu Dysfunktionen in den Kiefergelenken führen können.